11.3 C
Winterberg
Freitag, 24 Mai, 2024

AKTUELLES

Gesundheitstage für ältere Menschen

„Alt werden – gesund und aktiv“ (Eintritt frei)

Montag, 15. April, 15 UhrEröffnung

Begrüßung und Grußwort: Carsten Röder, Geschäftsführer St. Franziskus-Hospital

Thema: „Die Darmspiegelung als Vorsorge – bei steigenden Darmkrebserkrankungen so wichtig wie nie zuvor!“

Referentin: Ursula Dohle – Chefärztin Innere Medizin – St. Franziskus-Hospital Winterberg –

Donnerstag, 18. April, 15 UhrSeelische Gesundheit

Thema: „Zusammen der Angst das Gewicht nehmen“

Referentin: Dr. med. Vera Hupe – Fachärztin für Allgemeinmedizin – Bad Fredeburg

Freitag, 19. April, 15 Uhr – Thema: „Hausnotruf – Sicherheit auf Knopfdruck“

Hausnotrufdienst – Hausnotrufzentrale“

Referent: Manueal Kröger – DRK Brilon Sozialdienste gGmbH

Montag, 22. April, 15 UhrMitmach-Vortrag „Bewegung im Alter“

Referent: Stefan Meise, Sportwissenschaftler und Inhaber des Blue-Dawn-Gesundheitszentrums in Olsberg, in Zusammenarbeit mit der Gesundheitskasse AOK NordWest

Mittwoch, 24. April, 15 Uhr – Thema: „Demenz – Erkennen, Verstehen, Handeln“ (1. Teil)

Referent: Dr. med. Zübeyde Kök – Ltd. Oberärztin für Neurologie – St. Franziskus-Hospital Winterberg

Thema: „DemenzPflege: Wenn es zu Hause nicht mehr geht“ (2. Teil)

Referentin: Ute Freisen und Maria Gierse-Arsten – Fachstelle „Pflege, Alter und Behinderung“ im Hochsauerlandkreis

Info-Stand: Kostenlose Kurberatung für pflegende Angehörige „Gestärkt geht es besser“

Monika Matuszak vom Caritasverband Brilon e.V. informiert über die „Pflegeselbsthilfe“ Hochsauerlandkreis

Freitag, 26. April, 15 UhrAbschlussveranstaltung

Thema: Wie sieht die medizinische Versorgung zukünftig in der Stadt aus?

Referenten: Michael Beckmann, Bürgermeister – Carsten Röder, Geschäftsführer St. Franziskus-Hospital – Jürgen Schäfer, Franziskus-Apotheke – Ansgar von der Osten, Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Dortmund

Veranstaltungsort:

Schulungsraum Pflegekolleg Winterberg – Am Kurpark 6 – (ehemals MVZ – Panoramarraum beim Oversum)

Die Pflegeschule – die Auszubildenden – wird Plakate erstellen und ausstellen zur Pflege-Charta.

Info: https://www.wege-zur-pflege.de/pflege-charta

An allen Tagen werden vom Verein Kipepeo fair und sozial e. V., in Zusammenarbeit mit den hier lebenden Ukrainer, Erfrischungsgetränke (Kaffee, Tee, Kaltgetränke), Kuchen und kleine ukrainische Köstlichkeiten angeboten.

Der Verkaufserlös ist für die Ukraine-Hilfsaktion bestimmt – zielgerichtet und bedarfsorientiert spenden!

Wir danken dem Stadtmarketingverein und dem Lions Club Winterberg für die finanziellen Beihilfen.

AKTUELLES

- Anzeige -

spot_imgspot_img

VERANSTALTUNGEN

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner