10.2 C
Winterberg
Dienstag, 28 Mai, 2024

AKTUELLES

Die Initiative Winterberger KlimaZukunft informiert:

Der Klimawandel ist in aller Munde.

Temperaturanstieg, Hitzewellen, Eisschmelze, Extremwetterereignisse – unser Klima wandelt sich mit großer Geschwindigkeit.

Was haben wir als Menschen damit zu tun und wie können wir selber unseren bescheidenen Beitrag dazu leisten, die Entwicklung ein wenig zu verlangsamen?

Wir wollen Ihnen in loser Folge einige leicht umsetzbare Anregungen geben, die helfen sollen, im Alltag CO 2 einzusparen. Sprechen Sie mit Freunden und Verwandten darüber und ermuntern Sie, auch mitzumachen!

Hier unser Klima-Tipp Nr. 1:

VORAUSSCHAUEND EINKAUFEN

Statistisch gesehen wirft jeder Bundesbürger pro Jahr 82 Kilogramm Lebensmittel in die Abfalltonne!

Abfallvermeidung ist ein wichtiger Klimahebel und beginnt beim Einkauf. Achten Sie darauf, nur das zu kaufen, was Sie WIRKLICH BRAUCHEN. Vermeiden Sie so Lebensmittelverschwendung. Nützlich sind Einkaufslisten oder -Apps, mit denen Sie gezielt einkaufen und ungeplante Spontankäufe vermeiden.

Kaufen Sie VORWIEGEND lokal bzw. regional ein, z.B. auf dem Markt und im stationären Einzelhandel. Belebte Innenstädte tragen dazu bei, dass Einkaufswege kürzer werden und nicht zwangsweise motorisiert, sondern zu Fuß oder per Rad zurückgelegt werden können.

Benutzen Sie am Obst- und Gemüsestand nicht die kleinen Plastiktüten zum Einpacken loser Ware. Nehmen Sie besser Ihre eigenen Einkaufstüten und -netze mit.

Im Supermarkt wird nichts dem ZUFALL überlassen. Warenplatzierung, Aktionen, große Einkaufswagen – Ziel ist, dass der Kunde viel kauft. Prüfen Sie genau, ob Sie die angebotenen und oft geschickt angepriesenen Artikel wirklich brauchen.

Besorgen Sie beim wöchentlichen Einkauf das, was zur GRUNDAUSSTATTUNG gehört und länger haltbar ist. Frische, schnell verderbliche Waren wie beispielsweise Obst und Gemüse oder Brot sollten Sie nach Bedarf kaufen.

Gehen Sie möglichst nicht HUNGRIG in einen Supermarkt! Es könnte sein, dass Sie am Ende mehr gekauft haben, als Sie eigentlich wollten!

Wenn Sie Lust haben, bei unserer Initiative mitzumachen, wenden Sie sich bitte per Mail an klimafuture@web.de

Wir freuen uns über jeden, der uns unterstützt!

Das nächste Treffen findet am 8. April von 16.00 – 18.00 Uhr im Rathaus Winterberg statt.

AKTUELLES

- Anzeige -

spot_imgspot_img

VERANSTALTUNGEN

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner