11.3 C
Winterberg
Freitag, 24 Mai, 2024

AKTUELLES

Größter Qualitätssprung in der Skigebietsgeschichte: Skikarussell Altastenberg mit neuem Lift

Zweites Dorfskigebiet mit Vierer-Sessellift – 700 Meter lange Panorama-Familienabfahrt

Mit der größten Investition in der Skigebietsgeschichte startet das Skikarussell Altastenberg in die neue Saison. Wintersport hat Zukunft, dazu bekennen sich die Betreiber und investieren rund 4 Millionen Euro. Ein neuer Vierer Sessellift und eine optimierte, familienfreundliche Talabfahrt sind fertig und gehen am Freitag erstmals in Betrieb.

Dem neuen Vierer-Sessellift müssen zwei alte Ankerlifte am Kappellenhang und am Sonnenhang weichen. Von der Talstation im Bereich der Hasenhütte fahren Wintersportler künftig bequem und sicher 550 Meter hinauf zur Spitze des Kapellenhangs. Talwärts wedeln sie ganz entspannt 700 Meter an der Hasenhütte vorbei. Die Bergstation mit Garage für Pistenwalzen und Sessel macht das Projekt komplett.

Die neue Abfahrt optimiert das gesamte Pistenkonzept. Der Bau des neuen Sesselliftes und der Rückbau der zwei alten Ankerlifte erspart das Durchfahren der Lifttrassen. Das macht das Skifahren entspannter und erhöht die Sicherheit. Das Ergebnis: eine lange Talabfahrt mit schöner Aussicht für ganz viel Landschafts- und Naturgenuss.

Altastenberg gehört zu den traditionsreichsten Skigebieten der Region und ist sicherlich das vielseitigste. Galten die Pisten am Fuße des Kahlen Astens früher noch als eine Art „Geheimtipp“, so sind sie in den letzten Jahren stärker in den Blickpunkt gerückt. Die Entwicklung schreitet rasant voran. In den vergangen zwei Jahren wurden bereits rund 2,5 Millionen Euro in die Optimierung der Schneesicherheit investiert, um die Saison für Betreiber und Gäste durchgängiger und planbarer zu machen. Der neue Lift setzt dem Vorhaben nun die Krone auf.

„Die aktuelle Investition und die der vergangenen zwei Jahre waren ausausweichlich, um das Skigebiet fit zu machen für die Zukunft“, so die Betreiber und bringt damit klar zum Ausdruck, dass Wintersport Zukunft hat. Aktuellen Studien zufolge, ist Wintersport im Sauerland noch viele Jahre möglich – mit der richtigen Infrastruktur und entsprechender Entwicklung der Nachhaltigkeit. „Der Grundstein dafür ist nun gelegt.“

Beim Bau der Anlage wurde streng auf den Schutz der Bergwiesen geachtet, betonen die Betreiber. Eingriffe in die Flächen werden so gering wie möglich gehalten. Dort, wo Erdarbeiten vorgenommen werden, wird nach Abschluss Bergwiesen-Heu ausgebracht, um sicherzustellen, dass sich die heimischen Pflanzen wieder ansiedeln.

Information

Das Skikarussell Altastenberg kombiniert dörfliche Atmosphäre mit modernem Komfort. Altastenberg ist Westfalens höchst gelegener Wintersportort mit hoher Schneesicherheit. Das Skigebiet am Fuße des Kahlen Astens ist eines der vielseitigsten in der gesamten Region. Kenner schätzen den Westfalenhang I, die einzige echte FIS Rennpiste im Sauerland sowie den Steilhang mit bis zu 40 Prozent Gefälle. Familienfreundlichkeit, Skischule, Skihütten und Verleihe sowie Übernachtungsmöglichkeiten direkt am Pistenrand machen das Skierlebnis komplett.

AKTUELLES

- Anzeige -

spot_imgspot_img

VERANSTALTUNGEN

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner