11.3 C
Winterberg
Freitag, 24 Mai, 2024

AKTUELLES

Stadt Winterberg bucht Abgaben, Steuern und Beiträge von November und Dezember im Januar ab

Die Abbuchungen von Steuern, Abgaben und Beiträgen der Stadt Winterberg verschieben sich auf den Januar 2024. "Nachdem wir am wichtigen Steuertermin am 15.11.2023 aufgrund des Cyberangriffes auf die Südwestfalen-IT keine Steuern, Abgaben und Beiträge, für die wir ein SEPA-Lastschrift Mandat haben, abbuchen konnten, werden wir auch im Dezember keine Abbuchungen vornehmen. Unsere Finanzsoftware läuft in den nächsten Tagen mit eingeschränkten Funktionen wieder an und die Kolleginnen und Kollegen werden die Zeit bis Ende Dezember zum Nacharbeiten nutzen. Wir werden dann am 15.01.2024 alle Abgaben, Steuern und Beiträge von November und Dezember abbuchen", so Kämmerer Bastian Östreich. Konkret bedeutet dies, dass die Grundbesitzabgaben, Gewerbesteuer, Zweitwohnungssteuer, Hundesteuer und Fremdenverkehrsbeitrag mit Fälligkeiten vom 15.11. am 15.01.2024 abgebucht werden. Auch die Kindergartenbeiträge und OGS-Beiträge mit Fälligkeiten vom 15.11. und 15.12. werden am 15.01.2024 eingezogen.

Für alle Bürgerinnen und Bürger, die kein SEPA-Lastschrift-Mandat haben, sind die Gebühren, Abgaben und Beiträge wie gewohnt zu überweisen.

AKTUELLES

- Anzeige -

spot_imgspot_img

VERANSTALTUNGEN

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner