13.6 C
Winterberg
Sonntag, 26 Mai, 2024

AKTUELLES

Vortrag an der vhs HSK in Winterberg

Klimawandel, Wölfe und Wisente im Sauerland

Extremwetter wie Orkane, Starkregen, Dürren und die sich daraus ergebenen Auswirkungen auf die öffentliche Ordnung und unser Leben sind keine Erscheinungen aus südlichen Regionen mehr. Vielmehr begleiten uns diese Phänomene mittlerweile auch im Land der tausend Berge. Anhand der Wetterdaten der Messstation am Kahlen Asten wird die dortige Klimaentwicklung beschrieben. Die Wälder des Sauerlandes gehören zu den waldreichsten Nordrhein-Westfalens. Sie sind wie alle anderen Wälder Natur aus Menschenhand, die zur heutigen Kulturlandschaft geprägt wurde. Als CO2-Senke hat der Wald große Bedeutung. Aber auch die anderen Ökosystemleistungen wie Sauerstoffproduktion, Wasserfilterleistung und Wasserretention, Erholung, Natur- und Artenschutzleistungen und vor allem seine Holznutzung sind wichtig für unsere Gesellschaft. Tierarten wie das Muffelwild, Sikawild und Waschbär gelten als integriert, der Uhu wurde wieder angesiedelt. Beim Auerwild scheiterte die Wiederansiedlung am veränderten Lebensraum.

Der Wolf gilt als potentieller Rückkehrer, was zahlreiche Wolfsnachweise belegen. Wenn über die sauerländischen Wälder und deren Fauna berichtet wird, darf das als "einzigartig in Mitteleuropa" beschriebene Projekt "Wisente im Rothaargebirge" nicht fehlen.

Referent: Michael Keuthen, Oberförster

Mittwoch, 15. November 2023, von 18:30 bis 20:00 Uhr im VHS-Schulungsraum im Bürgerbahnhof Winterberg, Bahnhofstr. 12

Anmeldung und Auskunft bei Dr. Stephanie Jordans unter der Telefonnummer 0291 94-5130 oder per Mail: jordans@vhs-hsk.de

oder über die Homepage der vhs HSK (https://www.vhs-hsk.de

).

AKTUELLES

- Anzeige -

spot_imgspot_img

VERANSTALTUNGEN

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner